Simrad AP28 Bediengerät

Artikelnummer SIB 2

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

919,00 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Kurzübersicht

Simrad AP 28 Bediengerät
prev
next
close
Simrad AP28 Bediengerät

Produktbeschreibung

Vollausgestattete Autopiloten – die idealen Partner für das Freizeitskippern, oder auf langen Törns, wo neben der Leistung auch die Zuverlässigkeit zählt. Haben Sie Vertrauen in Ihren Autopiloten Simrad’s hochentwickelte Technik stellt sicher, dass Sie zu jeder Zeit auf See die Gewissheit haben, dass Ihr Autopilot 100%-ig genau arbeitet, und im höchsten Grade zuverlässig ist. Die AP24/28 mit Ihrer hochmodernen Technologie sorgen dafür, dass Sie zu jeder Zeit sicher sind, die Wegpunkte treffen, pünktlich Ihr Ziel erreichen. Installation & Integration Zwei neue Autopilot-Computer liefern wesentlich mehr Antriebsstrom als die Vorgängermodelle, und Sie beinhalten unsere neue SimNet-„Plug & Play“-Sensortechnologie. Die neuen Simrad Kompass- und Rudersensoren sind einfacher denn je zu installieren, da es nicht mehr notwendig ist, festzugeordnete Kabel zum Autopilot-Computer zurückzuführen. Stattdessen können die neuen SimNet-Sensoren einfach über die SimNet- Datenübertragungsleitung angeschlossen werden. Die hochentwickelte Technologie des SimNet- Netzwerkes stellt sicher, dass die Kompass- und Ruderdaten automatisch zum AP24/28 Autopiloten zurückgeführt werden, so wie alle anderen SimNetkompatiblen Instrumentendaten, wie die vom IS20 Compass und IS20 Rudder. SimNet ist außerdem für die einfache Kabeldurchführung mit „schlanken“ Anschlusssteckern ausgestattet, so ist die Installation im Nu beendet. Automatische Feinabstimmung Die AP24/28 beinhalten eine Anzahl von selbstkalibrierenden Eigenschaften, die sich automatisch den Eigenheiten Ihres Schiffes und den Seegangsbedingungen anpassen. So ist eine optimale Performance, ohne die Notwendigkeit aufwendiger, manueller Kalibrierungen, gewährleistet. Depth Contour Tracking Nutzen Sie den Autopiloten, um mit Hilfe der Daten vom Fischfinder oder vom Tiefeninstrument eine bestimmte Wassertiefe beizubehalten, so dass das manuelle Steuern entlang einer Tiefenkontur mit Hilfe von Papierkarten überflüssig wird. Virtueller Ruderlagerückgeber Sie benötigen keinen zusätzlichen Ruderlagerückgeber für Außenborder und heckangetriebene Boote, dass spart beides, Zeit und Ärger. NoDrift-Modus Mit Hilfe des NoDrift-Modus behalten Sie den Kurs über Grund auch bei Bedingungen mit starkem Wind und Strömungen. Integrierte Wendemanöver Mit den Autopiloten können eine Vielzahl von verschiedenen Wendemanövern nach Ihrer Auswahl durchgeführt werden. Diese sind z. B. beim Fischen sehr hilfreich, wenn andere Wendemanöver als die Tiefenkontur- Verfolgung bevorzugt werden. Dodge-Funktion Beim Fischen oder beim Suchen eines Wracks können Sie aus einer Vielzahl von automatischen Wendemanövern auswählen, welche Ihnen bei der Suche behilflich sein können. Advanced Wind Steering (AWS) Ermöglicht es, einen weit entfernten Wegpunkt punktgenau zu treffen, ohne Abdrift von der Original- Kurslinie, und ohne dass ein bemerkenswerter Kursversatz aufgebaut wird. Drehgeschwindigkeitskontrolle Die AP24/28 sind mit hochentwickelten Steuer- Algorithmen ausgestattet, die für sanfte und genaue Wendemanöver unter allen Seebedingungen sorgen. Diese Eigenschaft verbessert außerdem die Wende und Halse-Performance auf Segelbooten. Datenseiten Der AP24 beinhaltet eine Anzahl von Datenseiten, auf denen Sie die Autopilotparameter, wie Kompasskurs, voreingestellter Kurs und Ruderposition, sowie Informationen, die von anderen SimNet-kompatiblen Geräten empfangen werden, wie GPSNavigationsdaten und IS20 Wind-, Tiefen- und Geschwindigkeitsdaten, abrufen können. Multi-Stations-Betrieb Die erweiterte Multi-Stations-Kompatibilität bietet mehrere Bedienoptionen einschließlich der Nutzung der AP24- oder AP28-Bediengeräte in jeder möglichen Zusammensetzung. Auch wenn zukünftig neue Bediengeräte verfügbar sind, können auch diese dank SimNet angeschlossen werden. Zusatzausrüstungen Simrad bietet eine Reihe von zusätzlichen Displays und Bediengeräten für den AP24 und AP28 an: AP28 Bediengerät, mische und verwende diese als Haupt- oder Zweitbediengerät AP24 Bediengerät, mische und verwende diese als Haupt- oder Zweitbediengerät IS20 Ruder-Display IS20 Kompass-Display JS10 NFU-Joystick R3000X NFU Fernbedienung AT10-Umwandler, NMEA0183 zu SimNet WR20 kabellose Fernbedienung Das Gehirn Der Autopilot-Computer Die neuen kompakten AC12 und AC42 Autopilot-Computer, leistungsstärker denn je, verfügen sie über hochentwickelte Software-Algorithmen und sind die Gehirne der Systeme. Sie verarbeiten Positions- und Navigatonsdaten vom GPS-Kartenplotter und Wind-, Geschwindigkeits- und Tiefendaten vom Instrumentensystem. Der Ausgang ist eine sanfte, proportional wirkende Kontrolle des Ruders, mit einem Höchstmaß an Präzision, was zu exzellenten Steuereigenschaften bei allen Seebedingungen mit einem Minimum an Stromverbrauch führt. Der Autopilot-Kompass Die Präzision des Kompasses ist sehr wichtig für den Autopiloten. Die besten Steuer-Algorithmen sind nicht in der Lage, instabile und ungenaue Kursreferenzen zu kompensieren. Die AP24 und AP28 werden mit der neuesten Generation des MiniGyro (Drehgeschwindigkeitskreisel) geliefert, um beste Steuereigenschaften zu garantieren. Fernbedienungen Fernbedienungenn sind sehr hilfreiches Zubehör für den Autopiloten. Sie ermöglichen die Steuerung von jedem Ort an Bord, entweder per Tastendruck oder Steuerhebel. Eine Fernsteuerung und volle Follow-Up-Kontrolle sind abhängig vom Modell verfügbar. Wenn ein analoges IS20 Ruder-Instrument angeschlossen wird, verfügt die Fernbedienung über eine elegante Ruderwinkelanzeige.

Zusatzinformation

Hersteller Simrad

Produktschlagworte

Andere haben diesen Artikel mit folgenden Schlagworten markiert:

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.